Tai Ji / Qi Gong

Tai Ji (auch: Tai Chi oder Taijiquan) ist als Bewegungs- und Kampfkunst auf dem Boden des Daoismus entstanden, d.h. es ist in ein umfassendes Weltbild eingebettet und dient als Übungsfeld, um in Kontakt zu kommen mit dem grossen Einen, mit dem Dao. Das Tai Ji ist eine Möglichkeit, den Bezug mit dem Oben/Himmel und dem Unten/Erde zu vertiefen und mich/Mensch als verbindendes Element zu erfahren. Es hilft, eine starke Beziehung zur Erde (Wurzel) aufzubauen und gleichzeitig „oben“ leer und frei zu werden. Dadurch sammelt sich die Kraft in meiner Mitte und ich bin Mensch - zentriert, entspannt.


Tai Ji und Qi Gong

Tai Ji eignet sich hervorragend als Bewegungsmeditation, zum Entspannen und zum Lösen blockierter Körperenergie. Tai Ji besteht aus einer Abfolge weicher und fliessender Bewegungen, die langsam ausgeführt werden. Das regelmässige Praktizieren fördert eine tiefe und natürliche

Angebote finden Sie an der SHINDO Schule

Tai Ji Form – Chen Stil und verschiedene Formen des Wutan (Baji, Piqua, verschiedene Waffen etc.) werden von Bhavito Jansch unterrichtet. Tel. 078 755 84 68, mail




Touch the Earth / Manja U. Jansch Muser / Rebbergstrasse 23 / 8917 Oberlunkhofen / Tel +41 44 760 05 71 / info@touch-the-earth.ch